• 1

Gräber – kleine Gärten des Erinnerns

Zu ihrer Gestaltung als Ort des Trauerns und  des Trostes bedarf es einer sorgfältigen Planung, Ausführung und Pflege.

 

Eine sensible Gestaltung macht sie zu einem Ort der Ruhe und Kontemplation. Das besondere Form- und Farbenspiel der Pflanzen sowie Form und Material des Grabmals verleihen einer Grabstätte ihre Einzigartigkeit.

 

Durch ein eingehendes Beratungsgespräch können

 

individuelle Merkmale und Vorlieben des/der Verstorbenen bei der Gestaltung Berücksichtigung finden.

 

Die Zusammenarbeit mit Bildhauern und Kunstschmieden ermöglicht die komplette Grabgestaltung aus einer Hand.

 

Eine darauf abgestimmte Grabpflege und eine anspruchsvolle Trauerfloristik stellen sicher, dass die Grabstätte ihren individuellen Charakter behält.